Bergsport

Der Große Dom-Stein bei Garmisch – ein kleines nettes Klettergebiet an der Loisach

von Michael am 22. Juli, 2016

Der große Domstein ist ein mächtiger Felsbrocken, der zwischen der Loisach und der Bundesstraße B23 von Garmisch nach Ehrwald liegt und über Jahre bzw. Jahrzehnte ein Schattendasein führte. Vor langer Zeit hat von Marcus von Zitzewitz hier einige Klettertouren an der Nordseite und Ostseite des Felsbrockens eingerichtet. Vielleicht lag es an doch etwas weiten Hakenabständen… weiterlesen

Sanierung – Techno Wand´l in Garmisch

von Franz-Xaver Mayr am 06. Juli, 2016

Das Techno Wand´l ist einer der beliebtesten Klettergärten in Garmisch. Die Wand ist bis zu 20m hoch und südseitig ausgerichtet, somit kann hier fast das ganze Jahr über geklettert werden. An der Wand sind bis zu zwanzig Routen vom unteren siebten UIAA Schwierigkeitsgrad bis zum oberen achten Schwierigkeitsgrad zu finden. Die Kletterei an der senkrechten, bis… weiterlesen

Ammerrock – erste Boulderhalle im Ammtertal

von Franz-Xaver Mayr am 02. April, 2016

Im Ammertal, genauer in Wurmansau entsteht derzeit im Gasthaus Ammertalerhof eine top moderne Boulderhalle. Das Gasthaus Ammertalerhof ist schon seit Generationen ein Treffpunkt der Ammertaler, doch ihm drohte das aus, das Gebäude wurde zum Verkauf ausgeschrieben. Das soll sich jetzt ändern, den es fanden sich neue Besitzer, die den Ammertalerhof zu neuem Leben erwecken wollen. Das… weiterlesen

Djangart 2015 – Bergsteigen in Kirgistan

von Franz-Xaver Mayr am 05. Februar, 2016

  Team Unser Team bestand aus sechs Mitgliedern aus der Schweiz und Deutschland: Selina Alioth, Matthias Barendregt (sitzend), Gregor Schmidt, die beiden Grenzwächter vom Grenzwachtposten in Ak-Shyrak, Dani Frost, Susanne Lagger und Philipp Schmidt (von links nach rechts). Kirgistan und das Djangart-Tal Das Djangart-Tal befindet sich im Südosten Kirgistans, an der Grenze zu China. Wir… weiterlesen

Termine der Eiskletterfestivals Winter 2015/2016

von Franz-Xaver Mayr am 08. Dezember, 2015

Alle Jahre wieder können es viele Kletterer kaum mehr erwarten bis sich endlich zum Jahresende hin die ersten Eisfälle im Alpenraum formen. Auch dieses Jahr wird es bald wieder so weit sein. Jedem Eiskletterer sind Orte wie Val di Cogne, Pitztal oder Raurisertal ein Begriff, schließlich sind dies DIE Eis-Hot-Spots der Alpen. Zum Höhepunkt der kalten… weiterlesen

Monte Brento – „Via Vertigine“ (VI+, A2, 1000m)

von Artur am 29. Oktober, 2015

Die “Via Vertigine” gehört zu den Routen, die man nicht unbedingt zweimal klettern muss! Oder vielleicht doch? Im März kletterten wir schon einmal über diese Route durch das “gelbe Universum” am Monte Brento. Trotzdem standen wir im Oktober schon wieder unter der gewaltigen, überhängenden Felsarena. Wieder sollte es durch die “Via Vertigine” gehen, nur dieses mal etwas schneller. Am… weiterlesen

Klettertour „Mon Cherie“ im Schüsselkar

von Artur am 21. Oktober, 2015

Technisches Plattengetänzel mit Fingerfrost Wieder eine Schüsselkar Tour, wieso auch nicht? Dieses Mal sind wir zu dritt unterwegs und versuchen uns bei kalten Temperaturen an „coolen“ Plattengeschiebe. Ausgangspunkt: Leutasch Ortsteil Gasse/Lehner. Charakter: Mehrseillängen-Plaisirtour für alle, die auf exaktes Treten und kleine Griffe stehen. Die Route ist komplett durchgebohrt. Zustiegszeit: 2-3,5 Stunden Kletterlänge: ca. 170m Zustieg: Vom… weiterlesen

Klettertour „PS-Verschneidung“ im Oberreintal

von Artur am 21. Oktober, 2015

Klettertour „PS-Verschneidung“ im Oberreintal Dom-Klassiker!!! Da das super Wetter uns diesen Sommer öfters zum Hans ins Oberreintal trieb, wollten wir uns den Schober- Klassiker nicht entgehen lassen. Leider waren wir mit diesem Gedanken nicht alleine und es waren uns mehrere Seilschaften einen Schritt voraus. Wir disponierten bei brütender Hitze um und entschieden uns für den… weiterlesen

Über den Teufelsgrat auf den Hochwanner

von Artur am 21. Oktober, 2015

Am 24.07.2015 war von der Jungmannschaft (Xari Mayr, Karl Rothfuss und Robert Grasegger) wieder ein Tour geplant. Diesmal sollte es der Teufelsgrat werden.   Eckdaten: 1939hm 15km Gesamtlänge Kletterlänge am Grat: 3km Kletterschwierigkeit: ca III in sehr brüchigen Fels [Suunto Ambit3 Tourentracking]   Um 4:30 Uhr ging es los, in die Leutasch und weiter ins Gaistal zum… weiterlesen

Klettertour „Erdenkäufer – Sigl“ im Schüsselkar

von Artur am 16. Oktober, 2015

By Karl Rothfuß und Robert Grasegger Schöner Klassiker im Schüsselkar Nach einem moralischen Desaster im Schüsselkar brauchten mein Seilpartner Robert und ich eine Klettertour, die unsere Nerven beruhigt und unser Ego aufbessert 😉 Ausgangspunkt: Leutasch – Gaistal – erster Parkplatz – Richtung Wettersteinhütte Charakter: Mehrseillängen-Klassiker, saniert aber dennoch ist ein kleines Klemmkeilsortiment empfehlenswert Zustiegszeit: 2-3… weiterlesen